Nächste Sitzung des Ortschaftsrates – Do. 04.04.2024

Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates findet am

Donnerstag, d. 04.04.2024 um 18 Uhr

im Kaminzimmer der Turnhalle Mitteldorf statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bürgerfragezeit
  3. Vorbereitung Veranstaltungen (Spielplatzabend & Dorffest)
  4. Sicherheit Spielplatz Turnhalle
  5. Sonstiges

Die Sitzung wird im Anschluss mit einem nichtöffentlichen Teil fortgesetzt.

Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Wir laden Sie herzlich ein!

Norman Schirmer

Ortschaftsratsvorsitzender

Lindenblatt Nr. 12 ist da!

Frisch aus dem Druck ist die neue Ausgabe unserer „Dorfzeitung“ gekommen und wird voraussichtlich am Osterwochenende in allen Briefkästen sein.
Nr. 12 des Lindenblattes befasst sich mit aktuellen Themen der Arbeit des Ortschaftsrates, einem kleinen Rückblick auf die letzten Monate und eine Vorschau auf die anstehenden Festlichkeiten. Dazu stellt Siegfried Schulze das spannende Projekt Dorfchronik Mitteldorf vor.

Durch Klick auf das Titelbild gelangen Sie zum PDF-Download der aktuellen Ausgabe.

Frühjahrsputz in Mitteldorf

Über 30 fleißige Müllwanderer trotzen Regen & Kälte

An der 4. Müllwanderung der Mitteldorfer MitMacher beteiligten sich am 23.3. wieder über 30 kleine und große MitMacher aus Nachbarschaft und den Vereinen, die bei Regen und eisigem Wind vier Touren rund um und durch Mitteldorf begingen. Auch das Bachbett des Gablenzbaches wurde wieder gesäubert. Im vorangegangenen Jahr war das aufgrund des hohen Wasserstandes nicht möglich.

Am Ende standen 3 Kubikmeter Müll zu Buche. Das ist viel, aber deutlich weniger als zuletzt.
Die Aktionen der letzten Jahre und die damit verbundene Öffentlichkeitsarbeit zeigen ihre Wirkung, so die Hoffnung der Organisatoren.

Mehr lesen

Weihnachtszeit an der Turnhalle

Am Rande der traditionellen Rassegeflügelschau sollte auch diesem Jahr wieder etwas weihnachtliche Stimmung an der Turnhalle aufkommen.

Eröffnet wurde der Tag vom Kindertheater des in der Turnhalle ansässigen Spielfreunde Erzgebirge e.V. „Und wer bist Du?“ wurde nochmals aufgeführt und wieder war der Clubraum sehr gut gefüllt. Und wie jedes Mal kam im direkten Anschluss auch diesmal der Weihnachtsmann und beschenkte nicht nur die Kinder, sondern auch die kleinen Darsteller.

Mehr lesen
Dritte Theaterpremiere des Spielfreu(n)de Erzgebirge e.V.

Dritte Theaterpremiere des Spielfreu(n)de Erzgebirge e.V.

Mit „Und wer bist du?“ feierte am 2. Dezember ein drittes Stück des Theatervereins Spielfreunde Erzgebirge e.V. in diesem Jahr seine Premiere.

Die Darbietung der jüngsten Theatergruppe des Vereins erzählte die Geschichte von Hündchen Karli, dass aus der großen Stadt ganz neu auf einem Bauernhof ankommt und sich dort als Fremder erstmal zurecht finden muss.

Auf dem Bauernhof trifft Karli (rechts) auf den eingebildeten Hahn Gock

Und dann wird Karli auch noch von einem „Miau!“ geweckt! Auf der Suche nach der Ursache für dieses seltsame Geräusch lernt Karli viele neue Tiere kennen, zum Beispiel den eitlen Hahn Gock oder die Biene Hanni. Während der grimmige Hund Wolf Karli am liebsten vom Hof jagen würde, sind Schweinchen Grunzi oder die Frösche Quak und Quark viel freundlicher und wollen Karli helfen.

66 Gäste fühlten sich im proppevollen Clubraum der Turnhalle bestens unterhalten und spendierten den jungen Darstellern nach einer halben Stunde großen Applaus.

Wer das Stück verpasst hat, dem bietet sich am 16.12. um 15:15 Uhr nochmal die Möglichkeit, „Und wer bist du?“ live zu erleben.

Theaterregisseur Michael Ö. Arnold und seine Theaterkinder